Aktuelle Neuigkeiten der MS Basket


30.01.2023 Auswärtsniederlage der Damen

Zu später Stunde (Spielbeginn 19:30 Uhr) durften unsere Damen zu dem TSV München-Solln am vergangenen Sonntag reisen. 

Immer noch geplagt von diversen Ausfällen, musste Trainer Oli Emmerich auf das Quintett vom letzten Spiel zurückgreifen. Die MS Basket haben wie im letzten Spiel versucht das Spiel langsam zu gestalten und den Gegner den Spielfluss dadurch herauszunehmen. Die MS Basket haben das Spiel gut begonnen, hatten aber diesmal kein Glück am Korb und lagen bereits im 1. Viertel mit 13:8 hinten. Auch das 2. Viertel hatte es den Anschein, als wäre der Korb wie zugenagelt für die MS Basket und man verlor auch dieses Viertel mit 14:7 sodass man mit einem 27:15 Rückstand in die Halbzeitpause gehen musste.

Nach der Halbzeit starteten die MS Basket eine Aufholjagd und gewannen das 3. Viertel mit 14:19. Foulprobleme, Topscorrerin Bals, M die mit 5 Fouls das Spielfeld verlassen musste und das effektive Spiel der Gastgeber im 4. Viertel, was mit 23:11 verloren wurde, besiegelte die 2. Saisonniederlage im 3. Spiel. Am Ende stand es 64:45 für die Gastgeber. 

Erfreulich war jedoch, dass zum zweiten Mal alle Spielerinnen gepunktet haben und der Einsatz jeder einzelnen Spielerin!


30.01.2023 SIEG gegen den FC Bayern U10 Kreisliga Platzierungsrunde

Am vergangenen Wochenende spielte unsere U10 in der Platzierungsrunde der Kreisliga im Turniermodus in heimischer Halle.

Zum Auftakt des Turniers durfte der Nachwuchs der MS Basket gegen keinen anderen als den FC Bayern 3 ran. Trainerduo Ultsch hatten mit vielen Ausfällen zu kämpfen, haben es aber geschafft am Spieltag 6 Spieler auf dem Bogen stehen zu haben. In einem sehr spannenden Spiel, konnten die MS Basket die ersten beiden Viertel (6:5 & 11:7) für sich entscheiden und mit einem soliden 5 Punkte Vorsprung (17:12) in die Halbzeit gehen. Im 3. Viertel ließen die MS Basket nichts anbrennen und vergrößerten Ihren Vorsprung auf 8 Punkte (30:22). Das letzte Viertel wurde zu einem offensiven Schlagabtausch, in dem der FC Bayern 3 15 Punkte erzielte und die MS Basket 10 Punkte. Am Ende konnten sich die MS Basket über einen 40:37 Sieg über den FC Bayern 3 freuen. 

Im letzten Spiel des Turniers traf man auf den TSV Oberhaching. Diese waren aus der Vorrunde bekannt und man konnte beide Spiele (28:17 & 24:13) relativ deutlich gewinnen.

Von Beginn an konnte man merken, dass das Spiel gegen die Bayern und die 1,5 Stündige Pause dazwischen, die Kinder sehr müde und unkonzentriert gemacht hat. Die ersten beiden Viertel (7:12 & 6:14) wurden deutlich verloren und man ging mit einem 13:28 Rückstand in die Halbzeitpause. Motiviert von der Ansprache des Trainerduos konnte man durch hervorragender Defense das 3. Viertel mit 8:3 gewinnen. Im vierten Viertel fehlten aber dann die Kraft und Konzentration und die MS Basket verloren mit 24:44.

Das Trainerduo ist trotzdem sehr stolz auf die Leistung ihres Teams und freut sich schon auf das nächste Turnier.

30.01.2023 Auftaktturnier Meisterrunde U12 Kreisklasse

Am vergangenen Wochenende spielte unsere U12 in der Meisterrunde der Kreisklasse im Turniermodus in Ismaning. 

Von Anfang an wusste man, dass dies keine einfachen Spiele werden. Bestätigt wurde das ganze beim betreten der Halle, in Ismaning hatte man nicht die Möglichkeit auf die gewohnten 2,60 m Körbe zu spielen, sondern man musste auf die Normhöhe von 3,05 m spielen. 

Im Auftaktspiel gegen Gastgeber Ismaning sah es im 1. Viertel (6:3) eigentlich nicht schlecht aus. Im zweiten Viertel ging bei den MS Basket kein einziger Ball in den Korb und man musste mit einem schon deutlichen 13:3 Rückstand in die Halbzeitpause. Ermutigt durch Ansprache der Trainer in der Halbzeit konnten die MS Basket das 3. Viertel mit 6:8 für sich entscheiden. Ismaning ließ sich von diesem Lauf leider wenig beeindrucken und dominierte das letzte Viertel, sodass man sich am Ende mit 30:17 geschlagen geben musste.

Gleich im Anschluss durften die jungen Wilden der MS Basket gegen den MTV Pfaffenhofen 3 ran. Von Anfang an konnte man erkennen, dass die vorherige Niederlage nicht mehr in den Köpfen der Kinder war und diese sich zu 100% auf das Spiel konzentriert haben. Die ersten beiden Viertel (8:8 & 7:9) zeigten, dass dies noch ein sehr spannendes Spiel werden kann. Nach der Halbzeit konnte man aber die Erschöpfung der MS Basket deutlich erkennen, ihnen gelangen zwar die ersten zwei Punkte im 3. Viertel, konnten dann aber keine Erfolge mehr Korb erzielen. Weiterhin hat man kein Mittel gegen die Nr. 10 des MTV Pfaffenhofen finden können, der alleine im 3. Viertel alle 9 Punkte seiner Mannschaften erzielen konnte. Mit einem deutlichen 17:26 Rückstand ging man in das 4. Viertel. Hier zeigten sich die MS Baskets nochmal kämpferisch und konnten durch gute Defense und Offense den Rückstand verringern, dies reichte aber am Ende vom Spiel nicht für den Sieg und man musste sich mit 28:31 geschlagen geben. 

Das Trainertrio ist trotz der zwei Niederlagen sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Wenn man bedenkt, dass wir normal auf 2,60 m Körbe spielen sind die Resultate und der Teamgeist der Mannschaft sehr bemerkenswert und wir freuen uns auf die Rückspiele in Markt Schwaben.

  • IMG-20230128-WA0042[1]
  • IMG-20230128-WA0020[1]
  • IMG-20230128-WA0041[1]
  • IMG-20230128-WA0029[1]
  • IMG-20230128-WA0033[1]


27.01.2023 Trainerduo Ultsch mit U10 gegen den FC Bayern

Am kommenden Samstag, 28.01.2023 empfängt der Nachwuchs der MS Baskets in heimischer Halle den FC Bayern 3 und Oberhaching in der Platzierungsrunde der U10 Kreisliga Süd.

Keine der drei Mannschaften haben in der Vorrunde gegeneinander gespielt und es wird spannend wenn die Kinder gegen so einen Namenhaften Gegner wie den FC Bayern spielen werden, betont Ultsch V., Trainer der U10. Eine gewisse Nervösität wird bei den Kindern bestimmt da sein, im Vordergrund wird trotzdem der Spaß stehen und die Möglichkeit weitere Erfahrungen gegen neue Mannschaften zu sammeln.

Die MS Baskets freuen sich auf lautstarke Unterstützung.

25.01.2023 - U12 der MS Baskets spielen in der Meisterschaftsrunde der Kreisklasse Mitte

Die U12 Mannschaft der MS Baskets um Trainertrio Maya, Evgeni & Ingmar spielen in der Saison 22/23 um die Meisterschaft in der Kreisklasse Mitte im Bezirk Oberbayern.

Wenn man bedenkt, dass fast alle Spieler erst Mitte letzten Jahres mit dem Basketballspielen begonnen haben ist dies ein beachtlicher Erfolg für die Kinder und Trainer der MS Baskets.

Insgesamt kämpfen 5 Teams hier um die Meisterschaft, u.a die Mannschaften des MTV Pfaffenhofen 2, TSV Ismaning, TSV München OST 4 & 5 und der TV Markt Schwaben.

Los geht es am kommenden Wochenende, Samstag 28.01.2023 ab 10:00 Uhr in Ismaning. Das Trainertrio ist unheimlich stolz auf die Kids und freut sich auf die kommenden Herausforderungen in der Meisterschaftsrunde.

24.01.2023 - Neue Auswärtstrikots für die Herrenmannschaft durch Sponsoring

Nach dem Sieg gegen den VfR Garching 2 übergab unser Unterstützer Maximilian Bohl in Namen der Deutschen Vermögensberatung die frisch gedruckten Auswärtstrikots für die Herrenmannschaft der MS Baskets.

Nachdem Maximilian Bohl uns tatkräftig während dem Spiel anfeuerte, gab er uns nach dem Spiel beim gemütlichen Zusammensitzen einen Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Die MS Baskets bedanken sich recht herzlich und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit, egal ob auf dem Spielfeld oder in der Vermögensberatung.

WhatsApp Image 2023-01-24 at 19.47.333_1
WhatsApp Image 2023-01-24 at 08.13.32(3)
WhatsApp Image 2023-01-24 at 08.13.32(2)

24.01.2023 - Erfolgreicher Heimspieltag der MS-Baskets

Beim ersten Heimspieltag des Jahres haben die Mannschaften der Markt Schwabener Basketballabteilung vor zahlreichen Zuschauern in drei Partien drei Siege geholt. Das Highlight des Spieltages war der Sieg der Damenmannschaft gegen Trostberg / Seeon.

Zum Auftakt empfing die U14 Mannschaft des Trainerduos Düll/Martiny den TSV Schleißheim.
Das erste Viertel begannen die Spieler/innen der MS Baskets mit hektischer Offense und übereilten Einzelaktionen. In der Defense wurden viele Rebounds den Gegnern überlassen, welche diese jedoch nicht verwerten konnten. Das ersten beiden Viertel ( 9:4 & 12:7 ) konnten die MS Baskets für sich entscheiden und gingen mit 21:11 in die Halbzeitpause.
In der Halbzeitpause stellte das Trainerdou die Mannschaft auf einigen Positionen um und motivierte die Center aktiver zum Rebound zu gehen Die Spieler konnten die Anweisungen erfolgreich aufs Spielfeld bringen und spielten sich immer besser auf die Gegner ein. Das dritte Viertel gewannen die Baskets klar mit 16:0.

Im zweiten Spiel empfing die Damnemannschaft der MS Baskets den Tabellenzweiten des TSV Trostberg / SV Seeon. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und zwei starke Viertel stand am Ende der deutliche 57:17 Sieg.
Vor dem anschließenden Spiel der Damen erreichten Trainer Oliver Emmerich einige Absagen von Spielerinnen, so standen den Gegnerinnen aus Trostberg fünf kämpferische Markt Schwabenerinnen gegenüber die von Beginn an große Moral zeigten, in der Defense viele Bälle eroberten und wenig Punkte zuließen. Spielzug um Spielzug fielen in der Offense die Punkte. Die ersten beiden Viertel (15:9 & 18:17 ) konnten die MS Baskets für sich entscheiden in gingen mit einem 33:26 Vorsprung in die wohlverdiente Halbzeitpause.
Mit Blick auf die Kondition der beherzt anlaufenden Spielerinnen holte das Team bei ruhenden Bällen und klug zu Ende gespielten Offensivaktionen wertvolle Sekunden und konnte die Gegnerinnen auf Abstand halten.
Zwei technische Fouls in Folge ließ die Moral der Gegnerinnen weiter bröckeln und so konnten die Baskets den Vorsprung über die Zeit bringen und gewannen hochverdient mit 60:57.

Die Herrenmannschaft wollten den Tag mit einem dritten Sieg für die MS Baskets erfolgreich abschließen und begannen mit einer großen Starting Five um die Center Evgeni Doychev und Florian Weidenbach.
Eine beherzte Defensivleistung gewährte den Gegnern aus Garching nur zwei Punkte im ersten Viertel. In der Offense wurden die Spielzüge zu überhastet durchgelaufen und viele Punkte liegen gelassen.
Im zweiten Viertel ließ die Konzentration nach und die Gegner gewannen das Viertel mit 15:19.
Trainer Düll stellte die Mannschaft in der Halbzeit wieder ein und so konnte das dritte Viertel mit zwanzig Punkten in der Offense und starker Reboundarbeit unter dem eigenen Korb gewonnen werden.
Großer Wille und die gut besetzte Auswechselbank trugen die Baskets durchs letzte Viertel. Unter dem gegnerischen Korb holte der genesene Center Martiny Rebound um Rebound. Moritz Arendt lieferte die nötigen Punkte um den dritten Sieg mit 63:49 des Spieltags einzutüten.

  • WhatsApp Image 2023-01-24 at 09.00.50(1)
  • WhatsApp Image 2023-01-24 at 09.00.50
  • WhatsApp Image 2023-01-24 at 09.00.51
  • WhatsApp Image 2023-01-24 at 08.50.00
  • WhatsApp Image 2023-01-21 at 20.48.00


18.01.2023 - 1. großer Heimspieltag der MS Baskets

Am kommenden Wochenenden, 21.01.2023, haben die MS Baskets ihren 1. großen Heimspieltag der Saison.

Beginn ist um 12:30 Uhr mit der U14. Im Duell in der Kreisklasse gegen den TSV Schleißheim geht es um die Platzierung in der unteren Hälfte der Tabelle.

Im Anschluss haben unsere Damen um 15:00 Uhr ihr erst zweites Spiel der Saison gegen den Tabellenzweiten des TSV Trostberg / SV Seeon in der Kreisklasse der Damen.

Abschließend um 18:00 Uhr spielen die in der Kreisliga B Drittplatzierten Herren der MS Baskets gegen Tabellenschlusslicht des VfR Garching 2.

Die MS Baskets freuen sich über Eure Unterstützung und lautstarkes Anfeuern bei unserem 1. großem Heimspieltag der Saison 2022/2023 


15.01.2023 - Neue Trikots für unsere U12

Die Jugend der MS Baskets haben durch die Unterstützung der Mb Wirtschaftstreuhand Steuerberatungsgesellschaft Mbh aus Markt Schwaben neue Heim- und Auswärtstrikots gestellt bekommen. Damit sind die Juniors der MS Baskets bestens für die Meisterschaftsrunde in der Kreisklasse Mitte ab dem 28.01.2023 ausgestattet. Ein Herzliches Dank geht an den Unterstützer!

  • 1674216057525
  • 1674216057569
  • 1674216057580
  • 1674216057541